WEG-Basketballmädchen Nummer Drei in Nordbayern

 

Bei der „Nordbayerischen“ des Schulsportbewerbs „Jugend trainiert für Olympia“ haben die Mädchen IV (Jahrgänge 2006 bis 2008) des Wolfram-von-Eschenbach-Gymnasiums beim „FinalFour“ in Bamberg den dritten Platz belegt. Gegen das Balthasar-Neumann-Gymnasium Marktheidenfeld (Unterfranken) setzte es eine deftige 20:46-Niederlage und auch gegen den Oberfrankenvertreter Clarius Gymnasium Bamberg hatten die Schwabacher Mädels beim 16:44 schlechte Papiere - eigentlich keine Überraschung, denn die Regionen Würzburg und Bamberg sind mit ihren Bundesligisten Basketball-Leistungszentren. Im Spiel um den dritten Platz nahm dann die Vertretung des Wolfram-von-Eschenbach-Gymnasium den Gegner, das Gymnasium Neustadt an der Waldnaab, das deftige Klatschen gegen die Unter- und Oberfranken bezogen hatte, wohl auf die leichte Schulter. Im Finish wurden dann aber die Oberpfälzer mit 24:21 niedergerungen. Marktheidenfeld gewann knapp gegen Bamberg und qualifizierte sich somit für das Landesfinale.

 


Dritter in Nordbayern, die Mädels vom WEG: hinten v. lks.:Suzana Ladocki, Rebecca Theiler, Sophia Schöberl, Anna Vogel und Coach Angie Walden; vorne v. lks.: Elli Leitner, Hanna Westenburger, Enya Löwl, Carla Schöberl und Eda Yilmaz.

 

basketballdirekt.de