Damen 3 chancenlos

 

Auch für die Mädels der Damen 3, das Team ist in der Masse eine U16, war Feuchtwangen ein holpriges, hartes Pflaster. Mit 25:83 (7:21, 2:18, 5:24, 11:20) wurden die von Marion Simon gecoachten Mädels auf die Heimfahrt geschickt. 

Zwar wehrten sich die Schwabacher Mädels nach Kräften, aber die reichten gegen die athletischen, erfahrenen und technisch starken Gastgeber nicht aus. Letztlich waren Coach und Team zufrieden den „Hunderter“ verhindert zu haben.

 

TV 48: Pfaffenberger (6, 4/2), Rademacher (4, 47“9; Brigl (3, 2/1), Jil Müller (3, 2/1),  Schlammberger (3/1), Riedel (2, 2/0), Alicia Simon (2), Marietta Simon (2), Bodale und Pamina Löwl

basketballdirekt.de