Titelverteidiger zieht einsam seine Kreise

 

Die 48er U18-Mädels, amtierender Mittelfranken- und Bayernmeister, scheint auch in dieser Saison im Bezirk keinen gleichwertigen Gegner zu haben. Das bekam auch die TS 1861 Herzogenaurach beim 80:25 (23:8, 24:2, 19:10, 14:5) zu spüren. Zwar war der Gastgeber nicht in Bestformation angetreten – die 48er natürlich auch nicht – aber das hätte wohl kaum einen Unterschied gemacht. Zu überlegen waren die von Angie Walden gecoachten Schwabacher Mädels ihren Kontrahenten.

 

TV 48: JuliaGentsch (15, 2/1), Chiara Mehburger (14/1, 2/1), Viktoria Kaiser (12, 4/0), Sarah Kratz (12, 6/2), Kathrin Schmid (12), Reinhardt (8), Ginie Walden (7, 8/1) und Fischer

basketballdirekt.de