TS Herzogenaurach 2 : U18w1- 25 : 91

 

Div. Krankheiten und Verletzungen haben zugeschlagen - so konnte unsere U18w1 nur mit 5 Spielern nach Herzogenaurach reisen. Herzogenaurach tritt in der U18w BOL mit seiner U16w Bayernliga an und war bis dato ungeschlagen. Für unsere U18w1, die ebenso hauptsächlich aus U16 Akteuren besteht, waren ob des kleinen Kaders (ohne Wechselmöglichkeit) viele besondere taktische Anweisungen und auch beruhigende Worte vor dem Spiel nötig. Alle fünf Mädchen haben sich an alle Vorgaben gehalten und durchwegs so diszipliniert agiert, dass Herzogenaurach von Anfang an keine Chance hatte. Trotz unseres kleinen Kaders spielten wir große Teile des Spiels mit unserer gewohnten Manndeckung. Denn wir waren zwar nur fünf Spieler, aber alle fünf waren fit. Im ersten Viertel ließen wir nur 3 Punkte zu. (3:19, 8:22, 7:23, 7:27). Dreh- und Angelpunkt für unser souveränes Auftreten war Lineke Przybille. Linni kann wirklich sehr stolz sein, dass sie mit ihrer Spielintelligenz und dem Ansagen der richtigen Plays den Unterschied in den beiden Teams gemacht hat. So konnte sie die Stärken ihrer Mitspieler voll zur Geltung bringen.

U18w-1: Brigl (16), Kneidl (16), Przybille (5), A. Schüle (26), Sturm (28)

basketballdirekt.de