U16w3 schlägt Lauf klar

 

Noch immer in einer „Sparbesetzung“, aber nach langen Wochen der Kranken endlich wieder mit Marietta Simon, konnte das Schwabacher Betreuerduo Marion Simon und Christine Nafcz wieder eine stärkere BOL-Mannschaft aufbieten. Und die fertigte prompt den TV 1877 Lauf in der Schwimmbadhalle mit 93:64 (24:20, 26:9, 21:15, 22:18) ab. Anfangs hatte die Pegnitzstädter bei dem kleinen Schwabacher Kader wohl noch Hoffnung geschöpft, mußten dann aber die Überlegenheit der Einheimischen, bei denen Sophia Denndorf ihr erstes Punktspiel absolvierte,  anerkennen.

 

TV 48: Hubrich (39, 7/5), Riedel (18, 2/0), Marietta Simon (14), Alicia Simon (12), Pamina Löwl (10) und Denndorf 

basketballdirekt.de