Dezimierte Schwabacher unterliegen in Erlangen

Nach dem ersten Sieg am vergangenen Wochenende wollten die Schwabacher Herren die Euphorie direkt mitnehmen und auch in der Uni-Stadt Erlangen punkten.

Doch bereits beim Aufwärmen wurde klar, dass dies heute eine schwierige Angelegenheit werden sollte. TB Erlangen stellte gleich zwei Spieler deutlich jenseits der 2,00 Meter und einem voll besetzten 12-Mann-Kader. Die Schwabacher auf der anderen Seiten müssen auf allen Positionen auf Spieler verzichten, so fehlen sowohl die Center Lennart Männle und Hannes Pöhlmann und vorallem ihre körperliche Präsenz, als auch die Guards Jonni Schmidt und Vince Walter krankheits- bzw. verletzungsbedingt. Zwar ist Chris Reiner, nach arbeitsbedingter Abstinenz, wieder mit von der Partie, aber mehr als 8 Mann wurden es leider nicht.

Die bösen Vorausahnung bestätigten sich bereits im ersten Viertel. Direkt vier Blocks der Hausherren, die Zone war dicht. Von draußen wollten die Schwabacher Würfe auch nicht richtig fallen, lediglich im Umschaltspiel gelang es die eigenen Stärken auszuspielen und das Spiel einigermaßen ausgeglichen zu gestalten. Die Erlangener erkannten die Dominanz der Center und boten zeitweilen beide ihrer Hünen parallel auf, was gerade die Schwabacher Defensive in der zweiten Halbzeit vor große Probleme stellte. In der Offensive gelang es nun zwar, durch einige taktische Umstellungen durch Coach Berndt, die Center etwas vom Korb wegzuziehen und Platz zu machen für die Drives der Schwabacher. Dies gelang auch hervorragend, vorallem präsentierte man sich stark an der Freiwurflinie. Anschluss fand man aber dennoch keinen mehr. Erlangen zog noch einmal an, Schwabach produzierte seinerseits einige Ballverluste, so dass die Hausherren am Ende verdient mit 82:55 ihren dritten Saisonsieg feiern konnten.

 

Boxscore: Krause(22/15-10), Sun(14/6-6), Gauer(10/2), Kisser(4), Biedenbach(3/1), Braam(2/2-0), Reiner, Hofeditz

 

Coach

Nils Berndt

0172-4099799

herren2@48er-basketball.de

Training

Di: 20.00 - 22.00 Uhr

Hallenbad Halle

Do: 20.00 - 22.00 Uhr

Hallenbad Halle

News H1