Raus aus dem Tabellenkeller!

 

Mit einem 89:78 Erfolg über den Nürnberger BC 1 verlässt die erste Schwabacher Herrenmanschaft den Tabellenkeller und erklimmt den sechsten Tabellenplatz.

 

Gegen einen stark dezimierten NBC 1 (nur 6 Spieler) taten sich die voll besetzten 48er lange schwer, überwanden im dritten Viertel einen 16 Punkte Rückstand und setzten sich letztlich doch noch mit elf Punkten Vorsprung durch. In erster Linie ist dies auf die hervorragenden Trefferquoten der Gäste aus Nürnberg zurückzuführen, als auch auf die vielen Unkonzentriertheiten im Schwabacher Spiel. Zu viele einfache Ballverluste und zu wenig klare Aktionen Richtung gegnerischen Korb. Die Nürnberger verteidigten konstant in einer Zonenverteidigung und zwangen die Schwabacher zu Würfen von außen. Diese Würfe waren zwar zumeist frei, wollten zunächst aber einfach nicht fallen. NBC auf der anderen Seite suchte immer wieder den Weg zum Korb und war oftmals nur durch ein Schwabacher Foulspiel zu stoppen. Die hervorragenden Freiwurfquoten der Nürnberger sorgten damit stets für einfache Punkte. Letztlich war es die deutliche Überlegenheit unter den Körben, welche den Ausschlag geben sollte. Schwabach besann sich zwar spät, dann aber vehement und sehr erfolgreich auf das Spiel über die eigenen Center. Besonders Christian Reiner erwischte einen super Tag und erzielte mit 27 Punkten mehr  Punkte als in den drei Spielen zuvor zusammengenommen.

Kommende Woche trifft man erneut auf den Nürnberger BC, dieses Mal allerdings auf die 2. Mannschaft, gegen die man sich in der Vergangenheit immer besonders schwer tat und folglich schon länger keinen Sieg mehr verzeichnen konnte.

 

Boxscore: Reiner (27/6-3), Krause (12), Allison (11/5-4), Schmidt, F. (9/2/2-1), Kisser (8/2/2-0), Schmidt, J. (7/1), Walter (6/2), Sun (6), Gauer (3/1), Braam, Biedenbach, Männle.

Coach

Nils Berndt

0172-4099799

herren2@48er-basketball.de

Training

Di: 20.00 - 22.00 Uhr

Hallenbad Halle

Do: 20.00 - 22.00 Uhr

Hallenbad Halle

News H1