Niederlage in der Overtime

 

Eine bittere Niederlage musste die erste Schwabacher Herrenmanschaft am vergangenen Sonntag Abend gegen den NBC3 hinnehmen. Nach zwei Vorbereitungsspielen war dies bereits das dritte Aufeinandertreffen der beiden Mannschaften. Man kennt sich mittlerweile, weiß von den jeweiligen Stärken und Schwächen des Anderen. 

Dennoch gelang es den Schwabachern sich früh abzusetzen. Man fand immer wieder den Weg zum Korb, schloss dort erfolgreich ab oder zog Fouls und verwandelte die erarbeiteten Freiwürfe. Das erste Viertel ging mit 25:13 klar an die Hausherren. Ab dem zweiten Viertel wurde der Nürnberger Basketball Club immer stärker, aber den Schwabachern gelang es die Führung weiterhin aufrecht zu erhalten. Mit 39:32 ging man in die Halbzeitpause. Im dritten Viertel war nun höchste Konzentration gefordert, zu oft brach man in der Vergangenheit genau an dieser Stelle ein, ließ die nötige Konzentration vermissen und gab Spiele leichtfertig aus der Hand. Diesesmal sollte aber alles anders laufen, die Defensive stand stabil und auch offensiv gab es keinen Abbruch. Die Nürnberger kamen zwar immer näher, aber die Führung gehörte weiterhin den Schwabachern. 57:51.

In einem hart umkämpften vierten Viertel, schaffte es die Schwabacher Mannschaft nicht den Vorsprung zu verwalten und mit etwas Glück gelang dem NBC3 per Dreipunktewurf der Ausgleich. Es ging in die Verlängerung. Hier schafften die Schwabacher es nicht mehr sich ins Spiel zurück zu kämpfen. Über weite Strecke war man an diesem Abend das bessere Team, in der entscheidenden Phase des Spiels waren die Gäste aus Nürnberg aber einfach etwas bissiger, fokusierter und konzentrierter als die Hausherren.

Der Sieg geht deshalb verdient an den NBC3, der sich letztlich mit 81:88 in der Schwabacher Hallenbad Halle durchsetzte.

 

Boxscore

Coach

Nils Berndt

0172-4099799

herren2@48er-basketball.de

Training

Di: 20.00 - 22.00 Uhr

Hallenbad Halle

Do: 20.00 - 22.00 Uhr

Hallenbad Halle

News H1