Siegesserie reißt!

 

Die erste Schwabacher Herrenmannschaft verliert mit 70:67 gegen den Post SV Nürnberg 3 und verabschiedet sich damit aus dem Bezirkspokal Mittelfranken.

Da war man in Gedanken wohl schon bei der folgenden Weinachtsfeier, man verpennte den Spielbeginn komplett und rannte in der Folge über beinahe die komplette Spielzeit einem Rückstand hinterher. Als dann endlich die Führung übernommen werden konnte und das Spiel sich in der Folge sehr ausgeglichen zeigte, gelang es den Schwabachern wiederum nicht sich vom stark treffenden Gegner abzusetzten. So kam es wie es kommen müsste. Durch 3 schnelle Dreier der Nürnberger war der alte Abstand wieder hergestellt. Zwar gelang es den Gästen aus Schwabach durch 2 schnelle Dreier, sowie dem konsequenten Foulen und dem Stoppen der Uhr in den Schlussminuten, das Spiel noch einmal spannend zu machen, aber die Postler trafen ihre Freiwürfe hochprozentig und konnten damit den Sieg sichern.

 

Sicherlich hat man sich hier heute nicht von seiner besten Seite präsentiert. Gerade unter den Brettern zeigte sich deutlich welche Mannschaft hier den Sieg mehr wollte und deshalb dazu bereit war mehr zu investieren. Gleichzeitig ist so ein kleiner Dämpfer vielleicht auch gar nicht so schlecht. Die Mannschaft kann in der Winterpause nochmal in sich gehen, taktische Veränderungen vornehmen und dann ausgeruht in die Rückrunde starten. Da geht es am 14.01 nach Lauf, zum ungeschlagenen Tabellenführer, mit dem man nach der unglücklichen 67:70 Heimniederlage am ersten Spieltag sicherlich noch eine Rechnung offen hat.

Coach

Nils Berndt

0172-4099799

herren2@48er-basketball.de

Training

Di: 20.00 - 22.00 Uhr

Hallenbad Halle

Do: 20.00 - 22.00 Uhr

Hallenbad Halle

News H1