H1 kommt gegen Neustadt gehörig unter die Räder

 

Ohne Alexander Neubert (Verletzung) sowie Center Ron Braam (Verreist) empfing man am vergangenen Samstag den Tabellenzweiten TTV Neustadt um 14 Uhr in der Schwabacher Schwimmbadhalle. Selbst in Bestbesetzung muss man mit einem äußert schwierigen Spiel gegen den ehemaligen Bayernligisten rechnen, das man in der Folge dann aber dermaßen einstecken musste, war allerdings auch nicht zu erwarten.

Nachdem die Schwabacher den Ligaprimus Lauf zum Auftakt der Rückrunde besiegt hatten, konnten die Neustädter, die bis dato lediglich gegen eben jenes Lauf verloren hatten, mit einem Sieg in Schwabach, den Wiederaufstieg in die Bayernliga zurück in die eigene Hand nehmen. Von Anfang an präsentierten sich die Gäste aus Neustadt konzentrierter und entschlossener. Schwabach wiederum konnte der offensiven Potenz der Gäste nur wenig entgegen setzten und rannte früh einem Rückstand hinterher. Das erste Viertel entschied Neustadt klar mit 10:19 zu seinen Gunsten. Auch im zweiten Viertel sahen die Zuschauer in der Hallenbad Halle ein ähnliches Bild. Neustadt präsentierte sich weiterhin bärenstark, insbesondere von der 3-Punktelinie und beim Offensiverebound, bei Schwabach -  das komplette Gegenteil. Selbst freie Würfe wollten heute einfach nicht fallen. Mit einem 15-Punkte Rückstand ging man in die Halbzeitpause. Spätestens mit Ablauf des dritten Viertels war das Spiel entschieden. Nachdem sich auch noch Yannick Rapke, nach einem Zusammenstoß, an der Hand verletzte und nicht mehr weiterspielen konnte, zog Neustadt entgültig davon. Im vierten Viertel zeigte Schwabach noch einmal Kampfgeist und präsentierte sich gerade beim Kampf um die Rebounds stark verbessert, aber zu holen war hier heute nichts mehr. Gratulation an die Neustädter, die hier heute eine sehr starkes Spiel zeigten und mit dieser Leistung als klarer Favorit für den Aufstieg angesehen werden müssen.

 

Boxscore

Coach

Nils Berndt

0172-4099799

herren2@48er-basketball.de

Training

Di: 20.00 - 22.00 Uhr

Hallenbad Halle

Do: 20.00 - 22.00 Uhr

Hallenbad Halle

News H1