H2 vs Flügelrad

Die Herren2 in diesem Jahr deutlich jünger und mit vielen neuen Gesichtern. Sebastian Nedelcu und Myron He vom Streetballplatz in die Halle gewechselt, Linus Braun 1,92m aus der U18 ist aufgerückt, Marius Alt 1,94m kam aus unserer Jugend und hat wieder Blut gelegt. Mantas Miskinis ist von den Fibalon Baskets zu uns gekommen und bringt Speed, Rebounds gepaart mit einem guten Wurf. Geblieben sind Max Hofeditz als Capitan, Felix Glöckner, Andreas Czerny und der Coach. Vincent Peters stand krankheitsbedingt nicht zur Verfügung. Klar das hier noch viel am Zusammenspiel gearbeitet werden muss. Saisonziel ist der Ligaerhalt und das Formen eines Teams aus dem unsere H1 später schöpfen kann.

Mit Flügelrad kam ein Gegner der noch eine Rechnung mit uns offen hatte. Ist es Ihnen in der letzten Saison doch gelungen, jedes Team mindestens einmal zu schlagen, nur eben Schwabach nicht. Der Stachel saß noch tief, man erinnerte sich an einige Dreier und Mitteldistanz Würfe von Joni Schmidt oder krachende Dunks und Blockshots von Alex Neubert (beide nicht mehr im Team).

Dementsprechend kam ein im wahrsten Sinne des Wortes großes Aufgebot. Viele neue junge Spieler, die auf den jeweiligen Positionen mindestens 1- 1,5 Köpfe größer waren. Die Blockshots und Layups über den kleiner Schwabacher Spieler liessen nicht lange aus sich warten. Es wurde der Größenvorteile, der schnelle erste und große Schritt genutzt um die Schwabacher Spieler auf dem Weg zum Brett zu schlagen oder in Fouls zu verwickeln. Nach einem 13:0 Lauf vielen die ersten Schwabacher Punkte in der 5 Minute durch Max Hofeditz. Die erfahrenen Spieler wie Felix Glöckner, Myron He oder Mantas Miskinis zeigten ordentliche Aktionen, aber die neue noch nicht abgestimmte Zusammenstellung war stets chancenlos gegen Flügelrad.

Die Moral leidete jedoch nicht, das Team kämpfte mit allen möglichen Mitteln. Trotz eines deutlichen 37:90 Sieges der Gäste ließ das Team bis zum Schluss die Köpfe nicht hängen und versuchte keine einfach Körbe zuzulassen. Es gilt nun die Plays in der Offensive und Defensive im Training einzuschleifen und als Einheit in der Rückrunde, ein engeres Match zu liefern. Wir werden arbeiten und freuen uns drauf.

Coach

Nils Berndt

0172-4099799

herren2@48er-basketball.de

 

Training

Mo: 20.00 - 22.00 Uhr

Hocheder Halle

Do: 20-22.00 Uhr

Hallenbad Halle

News H2