Herren2 startet gut ins letzte Spiel der Saison

Im letzten Saison Spiel kam der nächste Brocken. Hilpoltstein als Vize-Meister kam in die Goldschläger Stadt zum Saisonabschluss. Schwabach war gut besetzt, Alex Neubert wieder fit, Felix Glöckner voll motiviert in seinem letzten Spiel für die Herren2 vor der Studienunterbrechung noch mal Gas zu geben. Lukas Metscher und Joshua Lehn waren neben unseren Stammspielern endlich wieder dabei. Gute Voraussetzungen für ein gutes Spiel. Wieder startete Schwabach gut. Efsad Duman „zahlte“ als erster auf das Schwabacher Punkte-Konto ein.

Wir fanden unsere Würfe. Jenseits der 3 Punkte-Linie schickten Jonathan Schmidt und Felix Glöckner gleich im ersten Viertel "schöne Grüße“ an die Vizemeister und zeigten, dass man sich in eigener Hallte nicht so einfach schlagen läßt. Hipoltstein reagierte in der 7 Minute mit der Auszeit. Der Topscrorer der Partie Daniel Schmidtke konnte im Anschluss den Vorsprung der Hausherren etwas verkürzen, aber das Viertel ging dennoch verdient an Schwabach.

 

Hilpoltstein war bei der Ehre gepackt. Vor allem Daniel Schmidkte drehte im zweiten Viertel richtig auf und sorgte dafür das sein Team 23 Punkte und Schwabach nur magere 11 machte. Die Führung war weg. Nach der Halbzeit wollte der Ball weder bei den Gästen, noch bei den Hausherren so richtig durch die Maschen. Auf beiden Seiten ging sogar vermeintlich sichere Dunkings nicht durch die Maschen. Das Viertel entschied Hilpoltstein mit 6:11 für sich.

Die komplette Schwabacher Offensive im dritten Viertel bestand aus drei Körben durch Jonathan Schmidt. So kann man den Vizemeister nicht besiegen. Joshua Lehn hatte immer wieder Pech beim Zug zum Korb, sich für seine schnellen Dribblings zu belohnen. In der Viertelpause gab´s Vertrauen und Motivation vom Team und Coach, was er direkt mit Punkten und starker Defence zurück zahlte!

 

Die Gäste waren ordentlich enteilt (32:46). Schwabach spielte im letzten Viertel mit mehr Speed und Risiko um mit schnellen Ballgewinnen zu Punkten zu kommen und den Abstand zu schnell zu verkürzen. Es wurden freie Würfe gut rausgespielt, aber leider nicht getroffen. In der Folge ging dieses etwas ausgeglichenere Viertel mit 14:19 verdient an den Vizemeister.  Somit stand es am Ende 46:65 für den Vizemeister der extrem faires Spiel zeigte.

 

Wir gratulieren zum verdienten Sieg und der Vizemeisterschaft und freuen uns auf die nächste Saison mit euch. Vielen Dank auch den Zuschauern, die uns mal wieder gut unterstützt haben und das nicht nur in diesem Spiel. Danke für die gesamte schöne Saison mit euch!

 

Ein kleines Derby außerhalb der regulären Saison findet am 26.03. um 18.00 Uhr in der Schwimmbad Halle in Schwabach statt. Der SC Großschwarzenlohe 2 aus der Kreisliga Süd kommt zum Freundschaftsspiel in der Goldschläger statt.

 

Wir freuen uns drauf !

 

Boxscore

 

 

 

Coach

Nils Berndt

0172-4099799

herren2@48er-basketball.de

 

Training

Mo: 20.00 - 22.00 Uhr

Hocheder Halle

Do: 20-22.00 Uhr

Hallenbad Halle

News H2