H2 bremst Tabellenführer ESV Flügelrad aus

Mit einer faustdicken Überraschung warteten die Herren 2 beim ungeschlagenen Tabellenführer der Kreisliga Mitte, ESV Flügelrad Nürnberg, auf: Die "Underdogs" gewannen klar mit 72:56, halten damit das Rennen um den Titel offen. Die Schwabacher Führung nach dem ersten Durchgang (19:15) war schon eine kleine Überraschung. Klar, Flügelrad würde kommen, und das taten die Nürnberger denn auch.

Allerdings hielt das junge Schwabacher Team dagegen (17:18 das Viertel). Nach der Pause die Gastgeber nicht ganz so stark wie erwartet. Mit fulminantem Schlussspurt zum Viertelende konnte Nürnberg die Spielperiode nach ausgleichen (10:10)-52:49 zu Beginn des letzten Durchgangs für den TV 1848.

Doch da wurden die Zuschauer enttäuscht, Nürnberg ging mit 7:20 unter.

TV48: Neubert (15, 5/5), Schmidt (25,3/1), Peters (9, 3/1), Hofeditz (8,1/0), Czerny (4), Berndt (1, 2/1), Duman, Hehn und Metscher. 

Coach

Nils Berndt

0172-4099799

herren2@48er-basketball.de

 

Training

Mo: 20.00 - 22.00 Uhr

Hocheder Halle

Do: 20-22.00 Uhr

Hallenbad Halle

News H2