U16-BAYERNLIGAMÄDELS NEHMEN HÜRDE IN NÜRNBERG

 

Schwabach – Verletzungen und Erkrankungen haben in den letzten Tagen den Kader über den das Betreuerduo Daniel Mehburger und Markus Stein verfügen, arg dezimiert. Mit nur sieben Mädchen mußten die 48er in der Halle der Paul-Moor-Schule im Nürnberger Norden zum Lokalderby beim Nürnberger PostSV antreten. Letztendes erwiesen sich die Gastgeber beim 88:51 (24:8, 26:16, 27:6, 11:21) dann doch als relativ harmlos.

Voll des Lobes für ihre Mädels waren die Schwabacher Betreuer, schwärmten vom Kampfgeist, Konzentration und Siegeswillen ihrer Schützlinge. Und die hatten im ersten Durchgang in der Paul-Moor-Schule einen regelrechten Wirbelwind entfacht und dem Spiel ihren Stempel aufgebrückt. Natürlich kamen die „Postler“ danach besser ins Spiel, aber insgesamt hatten die 48er – wegen einiger Doppellizenzler in den Reihen der Nürnberger – mehr Gegenwehr erwartet. 

Nach der Erholung in der Pause machten die 48er Mädels dann den Deckel zu und zollten schließlich im Schlußviertel dem durch ihren kleinen Kader verursachten Kräfteverschleiß Tribut. Gefährdet war der Erfolg freilich nie.

 

TV 48: Chiara Mehburger (19, 14/3), Mia Stein (19, 2/1), Hannah Richter (17, 3/1), Kittler (13, 2/1), Viktoria Kaiser (11, 2/1), Antonia Schüle (9, 9/3) und Paula Gentsch

 

 

Coach

Mila Walden

0176-97614327

Milana.Walden@gmx.de

 

Training

Mo: 17.00 - 18.30 Uhr

Hallenbad Halle

Di: 16.00 - 18.00 Uhr

Goldschläger Halle

 

Alter

Jahrgänge 2004 & 2005

News U16wII